Kategorien
Beiträge Bergpiraten Home Klubtouren

3. Klubtour Waitzdorf / Ochel-Runde

Zu unsrer 3.Klubtour 2014 fanden sich 14 Bergfreunde in Waitzdorf ein, wo wir bei herrlichstem Frühlingswetter unsere Ochel-Runde begannen.
Von Waitzdorf erst mal den Holländerweg hoch auf die Waitzdorfer Höhe. Hier in 414m ü.NN hat man einen phantastischen Blick auf das Elbsandsteingebirge. Leider war die Fernsicht etwas dunstig, so konnte man die Tafelberge und Hügel nur schemenhaft erkennen.

Bergpiraten
Von der Höhe aus gings dann zielstrebig in die Ochelwände. Die erreicht man, indem man einige Meter dem Waitzdorfer Rundweg läuft, dann an der Waldkante hinab und die Straße querend dem Waldtorweg folgt. Diesen nun durch den Wald zum sogenannten Schandauer Berg, der uns steil hinab auf den eigentlichen Ochelweg bringt. Unterhalb des kleinen Klettergipfels Berg-Frei-Turm rasteten wir an herrlich sonniger Stelle.

Bergpiraten
Das Wetter heute war geeignet, die Klettersachen auszupacken. So folgen wir dem Ochelweg bis rechts die Maucktelle steil ansteigt. Einige Bergfreunde liefen den Ochelweg weiiter um durch den Tiefen Grund zu den Dorfbach-Stufen und wieder nach Waitzdorf zu gelangen.
Die anderen asteten die Maucktelle hinauf um der Ochelscheibe zu Leibe zu rücken. Hier in den Felsgruppen war aber immer noch reichlich Nässe vorhanden so dass wir auf die Kletterei verzichteten und die Maucktelle weiter aufwärts stiegen. Oben erreicht man den Waldweg, der an den Ochel-Aussichten entlang wieder nach Waitzdorf führt. Im Biergarten der Waitzdorfer Schänke fand die schöne Wanderung ihren Abschluss. Ganz besonders freute uns alle, dass Gert und Anita seit längerer Zeit wieder mit den Bergpiraten unterwegs waren.

Bergpiraten
Berg-Heil Peter

2 Antworten auf „3. Klubtour Waitzdorf / Ochel-Runde“

Wir waren schon sehr traurig, dass wir nicht dabei waren, so ein super Wetter im März

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.