Kategorien
Beiträge Bergpiraten Geburtstagswünsche

Geburtstagswünsche an Jürgen Geilhufe

„Es ist der ganze Witz der Wanderei, dass man selber steigt dabei, und sich nicht schamlos und beschissen, von andern lässt zum Berge hissen.“ Lieber Jürgen, die Bergpiraten möchten Dir alle ganz herzlich zu Deinem Geburtstag gratulieren und Dir alles erdenklich Gute wünschen, in erster Linie natürlich Gesundheit und noch viele gemeinsame Berg- und Wandertouren. Berg Heil

Kategorien
Beiträge Bergpiraten Geburtstagswünsche

Geburtstagswünsche an Horst Göbler zum 80.

Bergsteiger denken mehrere Züge voraus, wie Schachspieler. Nur dass sie Figur und Spieler zugleich sind. (Stefan Glowacz) Lieber Horst, zu Deinem runden Geburtstag wünschen Dir alle Bergpiraten nur das Allerbeste, vor allem Gesundheit und noch viele schöne gemeinsame Stunden im Kreise Deiner Bergfreunde. Berg Heil

Kategorien
Beiträge Bergpiraten Klubtouren

Bergpiraten Jahresrückblick 2014

Liebe Bergpiraten, kaum zu glauben, ein Jahr ist schon wieder vergangen. Habt Ihr nicht auch das Gefühl, die Zeit vergeht immer schneller? Nun wollen wir uns das vergangene noch mal in Erinnerung rufen und beginnen mit der Clubtour im Januar… 25.01.2014 Gersdorfer Ruine, 16 Bergfreunde wanderten bei minus 9°C an den Zehistaer Wänden und Felsenbrückentürmen vorbei zur […]

Kategorien
Andere Beiträge Bergpiraten

Bergpiraten erfolgreich am Cotopaxi

Gipfelsieg am Cotopaxi, 21.12.2014 – 23:00 Uhr klingelte das Handy. Nein kein wichtiges Telefonat war zu erwarten.. Es wurde Zeit, uns fertig zu machen. Noch waren wir auf 3500 m Höhe in der Tambopaxi Lodge. Steigeisen, Eispickel, Stirnlampe usw. wurden nochmals durchgeprüft. Alles o.k. Nun konnte es losgehen, schnell noch einen Kaffee getrunken und schon […]

Kategorien
Beiträge Bergpiraten Home Klubtouren

Wachbergclubtour 20.12.2014

Am 20.12.2014 trafen sich 12 Bergpiraten und ein Anwärter (Lukas) auf dem Parkplatz in Saupsdorf. Uli musste aus gesundheitlichen Gründen gleich die Segel streichen und so gingen wir leicht dezimiert Richtung Wachberg. Da es sehr windig war und demzufolge gefühlt eisig kalt, waren wir dann froh im Wald gehen zu können. Achim hatte uns schon […]