Himmelfahrtstour 2017

Wieder mal ist ein Jahr vorbei und Himmelfahrt steht an. Wie immer treffen die wander- und kletterwilligen Herren gegen 9 Uhr auf der Hütte in Stadt Wehlen ein. Zuerst stechen wir unser Bierfass an, um den Tag gebührend zu beginnen. Lange halten wir uns jedoch nicht auf, unser Ziel sind die Bärensteine und der Konradturm. Nach der Überfahrt mit der Fähre trennt sich die Gruppe. Der Hauptteil läuft zum Konradturm, den auch 4 Bergpiraten unter Schwierigkeiten erklimmen: Hardy, Egon, Gerhard und Waldi. Die Herren werden nicht jünger und somit ist Vorsicht geboten, damit keinem etwas passiert. Der Rest schaute zu: Max, Andreas und Ralph. Zwischenzeitlich waren Ingo und Christina bei Gerd, um ihn für die Nachmittagsveranstaltung persönlich einzuladen. Wir wollten uns alle mittags im Gasthaus auf dem Rauenstein treffen. Leider war die Klettergruppe dann doch zu lange unterwegs, so dass wir nicht länger warten wollten und uns auf den Rückweg begaben. Unterwegs trafen wir uns zufälligerweise alle wieder, aber da das Gasthaus total überfüllt war, beschlossen wir alle gemeinsam zurück zur Hütte zu gehen und unser Fass zu leeren. Dort angekommen erwarteten uns bereits Maritta und Thomas mit ihren Enkeln. Irgendwann tauchten dann auch Ulrike und Achim auf, es hatte Stau gegeben! Das Bier lief gut und schmeckte allen hervorragend, die Grillmeisterin hat alle verwöhnt mit leckeren Zwiebeln sowie Fleisch und Wurst vom Grill. Die anderen Frauen sorgten natürlich auch für das leibliche Wohl mit Kartoffel- und Nudelsalat. Wir haben alle satt bekommen, auch die ganz Hungrigen mit wenig Zeit! Insgesamt kamen wir auf eine Teilnehmerzahl von 18 Personen, die wenigsten waren jedoch von Anfang an dabei, Andreas und Ralph verabschiedeten sich schon nach der Wanderung am Bahnhof. Axel kam nach dem Abendessen auf ein Radler vorbei, bei dem weiten Weg – super Leistung. Na ja, Beteiligungsmäßig haben wir da schon andere Zeiten erlebt, vielleicht wird es zur Sonnenwende anders. Alles in Allem hatten wir einen sehr schönen Tag, mit herrlichem Wetter, einem wunderschönen Lagerfeuer gutem Essen und Trinken. Wir hatten unseren Spaß und das ist das Wichtigste.

Christina

1 Antwort

  1. Profi sagt:

    Also 18 Bergpiraten zu Himmelfahrt ist schon o.k. Ich habe ja auch geschwänzt. Darum verspreche ich Euch zur Sonnenwende auf jeden Fall da zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.