28.04.2017 Hohe Torstein Runde

Die große sogenannte Hohe Torsteinrunde wurde ja schon oft von Ulrich durchgeführt. Heute begleiteten ihn André und ich. Ende März und bei sommerlichen Temperaturen, beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bergfahrt. Treffpunkt war der Parkplatz an der Schrammsteinbaude. Obwohl mitten in der Woche, war der Parkplatz am Nachmittag gut besucht. Mit leichtem Gepäck sind wir schnell am Schrammsteintor über den Jägersteig zum Frühstücksplatz aufgestiegen. Wir beginnen mit der Durchsteigung des Alten Weges, auf den Mittleren Torstein, um uns anschließend Richtung Hoher Torstein abzuseilen. Den Alten Weg auf den Hohen Torstein muss man schon gut kennen, um ihn auch zu finden. Für Uli kein Problem! Bei strahlendem Abendsonnenschein genießen wir die Gipfelrast und unser Blick schweift 380° in eine traumhafte Felsenwelt. Um noch vor dem Dunkelwerden den Parkplatz zu erreichen, wählen wir die direkte Abseile zum Wandfuß. Ein fünfzig Meter Seil ist dazu ausreichend. Drei mal ca. 25 m und wir sind wieder unten. Kurz vorm Dunkelwerden sind wir wieder am Auto und fahren zufrieden und glücklich nach Hause.

BERG HEIL Hardy

4 Antworten

  1. Marcel Dally sagt:

    Hey ihr, freu mich immerwieder vom Schusterweg am Hohen Torstein zu lesen. Witzigerweise kennt den die Bergwacht Sachsen garnicht oder nur der, der mich letztes Jahr rettete . Ich fand jedenfalls den Einstieg trotz Kletterführer zum Schusterweg nicht und ging einen anderen, an dem ich letztendlich ziemlich unglücklich stürzte. Ich würde mich über eine Nachricht oder ein Bildchen freuen. Vermutlich ist der Einstieg sehr einfach zu erkennen, aber ihr wisst ja wie das ist: Manchmal erkennt man den Wald….. u.s.w.
    Liebe Grüße von einem jahrelangen Liebhaber der Sächsischen Schweiz, Marcel Dally aus Gera

  2. Hardy Grohmann sagt:

    Hallo Marcel
    Den Schusterweg auf den Hohen Torsten sind wir nicht hochgestiegen sondern den AW. Ich kenne diesen Weg auch nicht, hab ihn aber im Kletterführer gefunden. Daher kann ich Dir auch keine Infos mitteilen. Wenn wir das nächste Mal dort sind schaue ich mir den Weg mal an. Versteigen ist dort sehr schnell möglich, kennen wir aus eigener Erfahrung. Kennst Du die Schwedenhütte hier oben? Viel Spaß beim suchen.

  3. Marcel Dally sagt:

    Hallo ihr, am letzten Wochenende war ich nun wieder da oben. Habe den Schusterweg trotz 2-tägiger Suche nicht gefunden. Auch an der Schwedenhütte bin ich gewiss vorbeigelaufen. Den Mittleren Torstein habe ich beschritten und stand nach Abseilen am AW auch vor dem Hohen Torstein, doch leider lief mir die Zeit davon, um auch diesen zu untersuchen. Naja, jetzt gebe ich es erstmal auf. Gute 40m Kamin bin ich wieder gestiegen, um die wundervolle Morgenröte unserer Sonne genießen zu können. In ein paar Jahren wieder.

  4. Marcel Dally sagt:

    Lieber Hardy, letztes WE habe ich ihn nun gefunden, den Schusterweg. Der ist wirklich schön versteckt. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.