21.10.2017 Clubtour Bielatal

10 Uhr trafen wir uns an der Ottomühle. Obwohl einige Bergpiraten noch in Nepal unterwegs sind, kamen 11 Wanderer zusammen. Es hatte nachts geregnet, so dass es wiedermal zum Klettern zu nass war. So blieben die Klettersachen im Auto und es ging rechts oberhalb vom Bielatal zur Grenzplatte. Auch unser Waldi schaffte es bis dahin.

An der Aussicht gab es eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Thomas, Maritta und Lukas gingen mit Waldi den gleichen Weg zurück, damit es ihm nicht Zuviel wurde.  Beim Günter ließen sie den Tag ausklingen. Wir gingen weiter bis zum Abstieg nach Eiland. Auf dem Campingplatz gab es leckeres Mittagessen.

Den Hauptwanderweg ging es zurück zur Ottomühle. Der Wettergott war uns hold und es regnete nicht wie angekündigt.

Berg  Heil Uli

2 Kommentaren

  1. Waldi ist gut wieder an Annelies übergeben worden.
    Er hat sich echt wacker geschlagen und wir sind dann Arm in Arm den Weg wieder zurück gegangen.

  2. Da sieht man mal wieder, die Bergpiraten können weltweit verstreut sein, dennoch kommen immer ausreichend zur Klubtour zusammen.
    Für uns ist es immer wieder schön die Neuigkeiten der BP aus der Heimat zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.